Mal wieder mein Freund Mehdorn: "Wir machen schon so viel Gewinn, darum werden wir teurer"

Die Bahn wird mal wieder teurer, obwohl sie Ihren Gewinn deutlich gesteigert hat.

Kann man noch unverschämter werden?
Will er uns wirklich zwingen, doch lieber dreimal zu überlegen, ob wir lieber mit günstigen und leicht zu buchenden Flügen die Luft verpesten, statt umweltschonend Zug zu fahren?

Über solche Dreistigkeit kann man sich einfach nur ärgern, als zahlender Kunde, der sich größte Mühe gibt, treu zu bleiben...

Hat man eigentlich als Bürger, als der man ja quasi Miteigentümer eines solchen Staats-Unternehmens ist, eine Möglichkeit, darauf Einfluss zu nehmen, wann dieser Mann endlich gefeuert wird?