Teresto Media - ein super-Provider

Auch Teresto Media muss, im Rahmen meiner diesjährigen "sämtliche eingekauften IT Dienstleistungen und Computerteile gehen kaputt"-Aktion besonders lobend erwähnt werden!

Für ein überragend gutes Problem-Management, und die Fähigkeit, das Neu-Aufsetzen einen IMAP-Dienstes nach einen Crash auf eine unmenschlich lange Zeitspanne hinauszuzögern.
Und für die Fähigkeit, auf Anfragen besonders freundlich und kompetentm, egal zu welchem Zeitpunkt immer mit der Antwort "es ist bald behoben" zu reagierern.

Da ich seit Donnerstag morgen keine Mails mehr lesen kann, die man mir an henning@sprang.de geschickt hat, kann ich inzwischen guten Gewissens sagen: In der Zeit, die die brauchen, um das Problem zu beheben, wäre ich an jedes beliebige Datacenter der Welt zu Fuß gegangen, hätte dort aus dem Büro einen PC genommen, von Hand irgendeine Linux installiert, und das imap Paket installiert, dass die Kunden wenigstens shnell wieder neu eingehende Mail lesen können.

Bei Teresto passiert nichts, außer, dass man mit jedem meiner Anrufe, die ich zwei Mal täglich mache, um mich nach dem Stand der Dinge zu erkundigen, immer unfreundlicher wird - mit mit einem Vorgesetzten oder der Geschäftsführung zu verbinden, wurde mir eben sogar von dem freundlichem Mitarbeiter, Herr Hoffeld, strikt verweigert.

Also blogge ich erst mal, um diese wertvolle Information über die Qualität der Leistungen der Firma auch allen verfügbar zu machen, die sich vor dem Abschließen eines Vertrages im Internet über die Firma informieren - und dann versuche ich es gleich mal mit einer Email an die Verantwortlichen in dem Unternehmen...

Kleiner Tip:
was Web- und Mailhosting im eher kleineren Bereich angeht, ist man sicherlich bei größeren Providern massiv besser und günstiger bedient - ich werde wohl zu Hosteurope gehen... wenn da alles kracht, habe ich wenigstens nur 1/4 des Preises gezahlt dafür.
Dass ich in Zukunft, bei welchem Provider auch immer, das Backup meiner IMAP Ordner selber erledige, ist auch logisch. Auch wen noch nicht klar ist, ob alte Mails noch da sind, oder weg - Herr Hoffeld sagt, alles sei noch da.
Dem kann ich aber nichts mehr glauben, da er auch seit Donnerstag Morgen sagt "heute Mittag ist der Server wieder in Betrieb - nur eine genaue Uhrzeit kann ich nicht nennen" - welches "heute" er meint, ist mir aber noch nicht ganz klar...