ebox - Netzwerk-Service-Management

Habe mir am Wochenende ein bisschen ebox angeschaut: http://ebox-platform.com/

Ich brauche dringend eine grafische Oberfläche zum Anlegen von Hosts in DNS und DHCP - und so habe ich ebox mal getestet.

Nur für DNS/DHCP ist es natürlich zuviel (obwohl, ebox ist auch sehr modular - womöglich kann man alle anderen Sachen weglassen), aber es sieht serh sauber programmiert aus, kann sogar ajax - und bietet halt noch mehr, was ich sicher auch mal brauchen kann.

Schade noch, dass die allgemeine Netzwerk-Komponenten-Datenbank nicht mit dem DHCP/DNS Modul verbunden ist - man muss scheinbar noch in dem GUI für die beiden Dienste alle seine Hosts manuell eingeben - das geht natürlich gar nicht - es ist dann natürlich immer noch besser als sich auf den Server einloggen und alles mühsam in die Konfigurationsdateien eintragen, aber richtig cool ist natürlich wenn man Informationen über hosts nur an einer Stelle eingeben muss...

Ich weiß auch noch nicht, ob man es leicht auf anderen Distributionen außer Ubuntu installieren kann - ich habe mal deren Custom ISO für Ubuntu Hardy genommen - dann muss man nichts mehr machen. Aber ich bin natürlich auch schon dran, eine FAI Konfiguration zu stricken, die mir das Ding für den Produktiv-Betrieb installiert - dann wird testen für Debian ja nicht so schwer sein.

Jedenfalls, ich denke ein Blick auf Ebox lohnt sich!